Einladung zur Online-Veranstaltung


GRÜNE wollen die NETTONULL-City für Plettenberg

Der Ortsverband der Grünen lädt herzlich ein zur Online-Veranstaltung mit Vortrag und Gelegenheit zu Fragen und Diskussion am Freitag, 26. März 2021 um 18.00 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter info@gruene-plettenberg.de

Thema ist die kommunale Energiewende bis zum Jahr 2035. Dr. Ingo Stuckmann, Direktkandidat der GRÜNEN für die Bundestagswahl im Märkischer Kreis stellt das NETTONULL-City-Konzept für Plettenberg vor, also die klimaneutrale Stadt. „Die gute Nachricht ist, Klimaschutz rechnet sich,“ so Stuckmann, „und kostet die Stadt KEINEN CENT mehr. Das Ganze ist haushaltsneutral.“ Für die NETTONULL-City stehen Plettenberg 18 Millionen Euro Strukturmittel für Investitionen z. B. in die kommunalen Liegenschaften.zu Verfügung. Damit können kommunale Gebäude auf Passivhaus-Niveau modernisiert werden – plus Solaranlagen auf die Dächer – der sogenannte „Passivhaus-Plus“-Standard. Weiterhin könnte die Fahrzeugflotte auf E-Mobilität umgestellt werden und gleich vor Ort mit günstigem Solarstrom CO2-frei geladen werden.

„Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist uns GRÜNEN das Thema Schulen und Kitas besonders wichtig. Unterricht und soziales Miteinander muss ermöglicht werden. Die Bedingungen können im Rahmen von Sanierungen und der Ausstattung mit Lüftungsanlagen sehr verbessert werden. Diese Vorhaben werden sogar zusätzlich mit 20% gefördert“, so die beiden Sprecherinnen der GRÜNEN Katharina Rittinghaus und Heidi Schmidt-Adler, selbst Lehrerin. Die GRÜNE Ratsfraktion hat entsprechende Anträge zum Haushalt der Stadt eingereicht. „Gerade jetzt geht es darum, neue Wege zu finden, um mit dem Virus und den damit verbundenen wirtschaftlichen Problemen fertig zu werden. Klimaschutz und Energiewende gehören dazu und es gilt, gemeinsam Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur zu entwickeln,“ so Carina Hennecke, Vorsitzende der GRÜNEN Ratsfraktion.

Die Anträge „Haushaltsneutral bis zu 18 Millionen Euro in die kommunale Energiewende investieren“ und „Raumlufttechnische Anlagen für Schulen und KiTas“ finden Sie hier auf unserer Internetseite oder im Ratsinformationssystem der Stadt Plettenberg unter https://plettenberg.ratsinfomanagement.net/

Weitere Informationen zur NETTONULL-City finden Sie in unserer KURZinfo hier:    https://ingo-stuckmann.de/wp-content/uploads/2021/02/KURZinfo_NETTONULL_City_2021.pdf

Einladungsflyer:  2021.03.26_Einladung_NettoNullCity

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel